VITA

   
 





Petra Oelker

Petra Oelker, geboren 1947, lebt in Hamburg, sie arbeitete als Journalistin und
verfasste Sachbücher und Biographien.

Mit «Tod am Zollhaus» schrieb sie den ersten ihrer erfolgreichen historischen
Kriminalromane um die Komödiantin Rosina, neun weitere folgten
Auch die Biographie «ch küsse Sie tausendmal – Das Leben der Eva Lessing» führt
in das 18. Jahrhundert.

Zu ihren in der Gegenwart angesiedelten Romanen gehören neben «Tod auf dem
Jakobsweg», «Der Klosterwald» sowie «Die kleine Madonna».

Nach «Ein Garten mit Elbblick» folgte der zweite historische Roman der Autorin,
der im Hamburg der Kaiserzeit spielt: «Das klare Sommerlicht des Nordens».


Ende August 2016 erscheint der neue Roman «Emmas Reise».


Foto © Petra Oelker

© Petra Oelker 2007